Über mich und diesen Blog

Moin,

im August 2009 wird mein Sohn Maximilian geboren und stellt mein Leben von einem Tag auf den anderen auf den Kopf. Ich werde Vater! Mit meiner Frau komme ich auf den Geschmack: Im Mai 2014 erblickt auch Jesse das Licht der Welt. Wichtiger Verbündeter für das Elternsein an unserer Seite: die Gelassenheit. Viel, für das wir uns zuvor Ratgeber gekauft hatten, entscheiden wir nun aus dem Bauchgefühl heraus. Und liegen in den meisten Fällen richtig.

Nicht alles können wir beeinflussen: Maxi hat frühkindliches Asthma, in seinem 2. Lebensjahr muss er wegen einer Lungenentzündung stationär ins Krankenhaus. Das prägt – sobald unser Großer einen Infekt hat, steuern wir gegen. Ein entzündungshemmendes Medikament bekommt Maxi täglich. Ähnlich beugen wir jetzt auch bei Jesse vor.

Mir und meiner Frau macht Elternsein aber große Freude. Wir würden nie mehr tauschen wollen.

Nico Lindner

That’s me – mit einem meiner Lieblingshüte.
Foto: Foto Ventura, Oldenburg, Imke Folkerts

Was macht es für mich aus, Vater zu sein? Schaffe ich den Spagat, parallel Zeit für mich zu finden? Und nicht zu vergessen, dass es da meine Frau gibt?

Dieser Blog macht diese und weitere Fragen zum Thema. Begleitet mich, tauscht Euch mit mir aus. Zelebriert mit mir als selbstmissioniertem Kaffeemühlen-Drehgenießer einen Kaffee. Zeigt Humor. Freut Euch über meine neuen Hüte.

Gegenseitig bestärken wir uns darin, Nächstenliebe zu pflegen. Ob als Mann oder Frau!

Beste Grüße,
Nico Lindner

11 Kommentare

  1. Tolle Sache: ein schreibender Papa! Hut ab, kann ich da nur sagen, Papa mit Hut! Ich werde jetzt öfters mal hier reinschauen! Viele Grüsse von der Mäusemamma (neu am Bloggen!)

  2. Hi lieber Nic, ein herzlicher Mann und Papa und eine tolle Family hast du. Wir sind sehr froh darüber mit euch einige Wochen verbracht haben zu dürfen. Die Wurstbrote mit Nutella bleiben unvergessen . Danke für die schöne Zeit und vielleicht treffen wir uns alle mal wieder. Liebe Grüße Nicole,maik Niklas und Jonas

    • NicoLindner

      Hi Ulrike, Danke! Ihr seid ja verrückt – drei Nominierungen in kurzer Zeit 😀 Ich werde allerdings nur einen Post veröffentlichen, dich darin aber auch nennen. Noch einmal Danke für deinen Zuspruch, Ulrike! Grüße, Nic P.S. Wie hast du denn hierher gefunden?

  3. Ein so sympatischer Papa-Blog und dann auch noch einer mit Hut… ich liebe ja meinen Hut auch wenn ich dann immer komisch angeschaut werde – Hüte sind was tolles!!
    Allein das ist schont toll außerdem wären mehr männliche Sichtweisen interessant…..also freu ich mich hier nun mitlesen zu können!!

    Liebste Grüße
    JesSi

  4. Hey Nico, wie versprochen ein kleiner Gegenbesuch. Klingt sehr interessant – ich finde ja auch es sollte mehr Papa Blogs geben (noch meeehr!) um die väterliche 😉 Perspektive auszuleuchten. Ab und an kann man ja ein wenig Verständnis für den eigenen Partner gebrauchen 😉 Liebe Grüße, Janina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.