Auf Wanderschaft und damit offiziell außer Haus

Als Blogger auf Wanderschaft

Moin zusammen,

ich bin es müde, Euch und auch mich immer wieder zu vertrösten: Ich gehe jetzt offiziell in die Blogpause, um mich Dingen zu widmen, die mich gerade mehr interessieren, als meine Erlebnisse als Papa oder auch Mann in Schriftform in diesem Blog zu manifestieren.

Nach einem sehr anstrengenden Jahr 2015 für mich und meine Family habe ich mehr und mehr gemerkt, dass ich keine faulen Kompromisse mehr eingehen will. Dazu zählt, Energie künftig nur noch in Elemente zu investieren, die mir Befriedigung und Glücksgefühle bescheren.

Kurz gesagt widme ich mich parallel zu meiner Familie jetzt offiziell anderen Dingen, die nach einem anstrengenden Tag im Job einen besseren Ausgleich für mich bedeuten.

Ich will bis zum 1. August 2017 sehen, wo ich stehe und wie und ob ich mein Blogprojekt „Papa mit Hut“ weiterführe. Wird es ein komplett anderer Ansatz? Mehr fotogetrieben oder komplett ohne? Alleine Kurztexte oder längere, dafür monatlich? Nur noch Video? Wer weiß! Oder seht ihr mich gar in ganz anderer Form wieder?

Ich habe nicht mehr vor, Idealen hinterherzurennen, die ich nicht erfüllen kann. Ich habe nicht mehr vor, Sachen links liegen zu lassen, die ich viel lieber machen würde. Ich habe nicht mehr vor, mein Dasein als Papa oder Mann als Zwang zu sehen, darüber schreiben zu müssen.

Auf Twitter oder auch Facebook bleibe ich aktiv. Mein Break betrifft meinen Blog und die Zeit, die ich in diesen hineinstecke. Nicht die vielen fantastischen Kontakte, die ich dank meiner Bloggerlaufbahn meine nennen darf und mit denen es auch in der Blogpause weitergeht.

Wir sehen uns im August, liebe Menschen. Egal, wie es läuft: Bleibt frisch und genießt das Leben. Für Euch!

Best, Nic

6 Kommentare

    1. Danke, das ist lieb, frische Brise! Leider erkenne ich erst jetzt, das meine frühere Kommentar-Eingabe nicht funktioniert hat. 🙁

      Mir geht es gut, trotz Schniefnase und scheinbar dauerkranker Familie 🙂 Graffiti und das Tanzen beflügeln mich gerade in der Freizeit am meisten.

      Dir auch alles Gute!

      Liebe Grüße & eine dicke Umarmung,
      Nico

      P.S. Wie du sicherlich bemerkt hast, habe ich mein Break mittlerweile auch auf Twitter und Facebook ausgeweitet. Keine faulen Kompromisse machen – das praktiziere ich auch hier.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.